Verkaufen bei Leder.de

Auf unserem E-Commerce Marketplace werden Produkt- oder Serviceinformationen und Verkäufe von mehreren Dritten gehändelt , während die Transaktionsmöglichkeiten vom Marktplatzbetreiber also der Earth GmbH, dem Betreiber über www.Leder.de, bereitgestellt werden. Online-Marktplätze sind die primäre und top aktuelle Art des Multichannel-E-Commerce und können eine Möglichkeit für Anbieter und für deren Endkunden sein, den Absatzprozess zu rationalisieren und vor allem zu optimieren.


In einem Online-Marktplatz wie www.LEDER.de werden Verbrauchergeschäfte vom Marktplatzbetreiber bearbeitet und dann von den teilnehmenden Einzelhändlern oder Großhändlern geliefert und ausgeführt (oft als " Drop Shipping bezeichnet  ).www. Leder.de ermöglicht  es Benutzern, also Ihnen als Anbieter, einzelne Artikel zu registrieren und einzelne Artikel zu verkaufen.

www.Leder.de als Marktplatz unternimmt es Produkte einer  Palette von Anbietern zusammen zufassen. In der Regel ist die Auswahl dann breiter und die Verfügbarkeit ist höher als in Ihrer Anbieterspezifischen Online-Einzelhandelsgeschäften und deren eigenen Webseiten. Auch die Preise können wettbewerbsfähiger sein.  Das und die nachfolgenden Faktoren machen www.LEDER.de für den User erst interessant.

Das ist eine Angebotsvielfalt im Warensegment Leder das Sie aus verschiedenen Gründen und Faktoren dem Endverbraucher nicht bieten können.

 Für den Verbraucher besteht also der Mehrwert auch in dem gebündeltem Angebot und dem emotionalem Erlebnis in einem "Fachgeschäft" einzukaufen.

Hier wird der Kunde noch an der Hotline " beraten" wenn dieser nicht nur shoppen möchte, sondern Informationen rund um`s Leder sucht. Ausführliche Infoseiten im Blog beantworten fast jede Frage. Individuelles kann über unsere Telefonhotline abgefragt und beantwortet werden.

Ein Punkt den Sie als Single-Anbieter nur schwer bedienen können. Sei es das Sie Personell oder vom Zeitaufwand dies nicht leisten können oder wollen.

Im Onlinehandel ist die Auffindbarkeit Ihres Angebotes alles. Die Earth GmbH mit der Schlüssel URL oder Toplevel Domain www.LEDER.de  ist im Produktbereich Leder nicht zu toppen. Das bündelt mittelfristig alle Anforderungen, so das nicht nur Ihr Online-Absatz steigt, sondern langfristig Ihre Marke im Marktsegment Leder gefestigt wird.

-Sind Sie nur im Großhandel oder als Produzent z.B. Lederjacken o.ä. tätig?

-Ist bei Ihnen die Umsatz- Abwärtsspirale im Einzelhandel angekommen?

-Möchten Sie Ihre Kunden nicht durch offenen Direktverkauf verärgern oder gar verlieren?

-Sind Sie Inhaber einer unbekannten, schlecht zu findenden Webside oder eines Onlineshops den keiner findet und kennt?

-Wollen Sie diese sich auf Ihren Umsatz negativ auswirkenden Faktoren ausgleichen?

Wenn Sie nur eine dieser 5 Fragen mit Ja beantworten bieten wir Ihnen eine neutrale Möglichkeit mehr zu verkaufen als bisher , ohne das Sie Ihren Kunden auf die Füße treten, oder einfach nur um Ihren Umsatz zu steigern.

Ihr Job ist es zu Liefern und unser Job ist es alles andere zu erledigen. Wie bieten:

-Top Internetadresse

-Webmarketing

- SEO

-Kundenbetreung

-Hotline und Kundenberatung

-Fakturierung

-Retourenabwicklung

 

Wie funktioniert das Ganze?

  Vorab...so ähnlich wie bei denen mit einem A das Sie schon die ganze Zeit im Kopf haben.

 Affiliate-Systeme ( engl,affiliate „angliedern“) sind internetgestützte Vertriebsarten, bei denen ein kommerzieller Anbieter in dem Fall Ihre Firma (engl. Merchant oder Advertiser) seinen  Vertriebspartner also die Earth GmbH mit www.LEDER.de (engl. Affiliates oder Publisher) durch  Provisionen vergütet. Der Produktanbieter stellt hierbei Werbemittel und/oder Produkte zur Verfügung, die der Affiliate auf seinen Webseiten verwendet. Also Produktfotos und Texte für den Shop von www.LEDER.de.

Die eine Variante des Affiliate-Systeme basiert auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die Vermittlung geschieht in der virtuellen Welt des World Wide Web durch einen Link. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Vereinfacht heißt das: Durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde. Die Provision wird für die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder den Verkauf („Sale“) gezahlt.(siehe unten)

Im Gegensatz zum Merchant (wörtlich: Händler), der Waren anbietet, fungiert der Affiliate also lediglich als Schnittstelle zwischen Händlern und potenziellen Kunden.

Klickt jemand also auf einen solchen Affiliate-Link (z.B. Ihre Werbung auf unseren Infoseiten) so wird er auf Ihre Webseite weitergeleitet. Hierbei werden Parameter übertragen, die die konkrete  Zuordnung des generierten Umsatzes durch einen Publisher ermöglichen. Diese Methode wird Tracking genannt. So ermöglicht Cookie-Tracking das Zuordnen und Verfolgen eines Besuchers anhand eines Cookie. Der gespeicherte Cookie auf der Festplatte des Besuchers ermöglicht so das anschließende (auch bei zeitversetzter und unterbrochener Interaktivität) Wiedererkennen und Nachverfolgen. Das Tracking mithilfe von Cookies ist die am meisten genutzte Methode beim Affiliate-Marketing, um eine/n Person/User dem entsprechenden Affiliate zuordnen zu können.

Mit Affiliate-Marketing-Systemen im Online- Kooperationsmanagement vermarkten Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen durch Verlinkung auf www.Leder.de.  Für generierten Umsatz oder messbaren Erfolg werden von Ihnen Provisionen an uns gezahlt.

Dies ist ein Vorteil für Sie als den Produktanbieter und hat Nachteile für uns den  Anbieter des Werbeplatzes. Da wir den Platz wo Ihre Werbung bei uns unter gebracht ist, als Werbeplatzanbieter nicht unendlich vermehren können , müssen wir wohl überlegen, mit welchem Affiliate-Programm wir die besten Ergebnisse erwarteten können bzw mit wem wir zusammen arbeiten.

 

Pay per Sale, oder bezahlt wird nur bei erfolgreichem Verkauf

Die Variante oben bezieht sich "Werbeanzeigen" die Sie für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bei uns schalten. Die zweite Variante die wir Ihnen Anbieten können ist der Verkauf Ihrer Lederprodukte wie z.B. Lederjacken über unsere Webside www.LEDER.de

Diese Variante hat den Vorteil das wir nicht eingeschränkt in Quantität und Qualität(guter oder schlechte Position ) wie bei den Werbeanzeigen Platz anbieten zu können. 

 Die Provision wird gezahlt, sobald der Kunde Umsatz erzeugt. In der Regel bedeutet das den Verkauf (englisch: sale) von Waren oder Dienstleistungen an den Kunden. Hier stellt die Vergütung per Sale eine Einmalzahlung auf einen vermittelten Umsatz dar.

Storniert oder Retourniert der Kunde nachweislich wird die Provision zurückerstattet.